Hauptmenü

Hans-Grade-Schule

Berlin-Johannisthal

Die Hans-Grade-Schule wird zur 4-zügigen Sekundarschule ausgebaut. Es werden zusätzliche Unterrrichts-, Verpflegungs- und Verwaltungsräume, sowie ein neuer Mehrzweckraum benötigt.

Das Bestandsgebäude wurde 1975 in Plattenbauweise als "Typenschulbau" errichtet. Zur Erweiterung der Schule sollte kein eigenständiger Bau entstehen, sondern eine Anbindung an den Bestand erfolgen.

Das Entwurfskonzept sieht daher eine Aufdopplung des bestehenden Riegels vor, sodass von den Fluren zukünftig beidseitig Schulräume erschlossen werden können.

Alle Gebäudeteile werden in Zukunft barrierefrei zugänglich sein und auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Auftraggeber:Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Projektstatus:in Planung