Hauptmenü

Bundesarchiv
Gebäude 903

Berlin-Lichterfelde

Die Berliner Dienststellen des Bundesarchivs werden am Standort der ehemaligen Preußischen Hauptkadettenanstalt in Lichterfelde zentralisiert. Dafür werden zwei große Kasernenbauten aus den Jahren 1873 bis 1878 genutzt, die bis 1995 den amerikanischen Streitkräften dienten.

Der einzig noch vollständig erhaltene Kasernentrakt der ehemaligen Kadettenanstalt ist von Maedebach & Redeleit denkmalgerecht saniert worden. Die Farben Rot und Grün prägen den Bau seit seiner Entstehungszeit und finden sich nun im neu hinzugekommenen Treppenhaus 5 in zeitgenössischem Erscheinungsbild wieder.

Der ornamentierte Klinkerbau aus dem Jahre 1878 gehört zum Ensemble des Bundesarchivs, der hier auf ca. 19.900m² BGF seine Verwaltung beherbergen wird.

Auftraggeber:Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)